Betriebliche Gesundheitsberatung

Die betriebliche Gesundheitsberatung soll für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen von Nutzen sein. Ich berate Sie gern, wenn sich innerhalb ihres Betriebes unlösbare Probleme auftun. Das kann die Arbeitsstruktur, den demographischen Wandel und auch gesundheitliche Probleme psychischer oder physischer Art betreffen.
Als Arbeitgeber stehen Ihnen so Mittel und Wege offen, Arbeitnehmer, die den Betrieb vielleicht schon langjährig unterstützen und schwer zu ersetzen sind, gesund und leistungsfähig zu halten. Meistens handelt es sich um unterschwellig lodernde Konflikte, die einen ungeahnten Krankenstand verursachen können. Betriebe können steuer - und sozialabgabenfrei gesundheitsfördernde Maßnahmen innerbetrieblich anbieten oder Gesundheit als zusätzlichen Bonus verschenken.
Folgende Inhalte kann die betriebliche Gesundheitsberatung beinhalten:

  • Gesundheitsberatung in Unternehmen
  • Gesundheitspräventive Maßnahmen am Arbeitsplatz
  • Stressmanagement
  • Suchterkrankungen
  • Gesprächsführung und Konfliktmanagement
  • Psychische Störungen und Krankheitsbilder
  • Demographischer Wandel am Arbeitsplatz