Faszienschmerztherapie

Faszienschmerztherapie

Schmerzen im und am Bewegungsapparat kennen wir alle. Wie oft sind Sie schon zum Arzt gegangen und es konnte keine eindeutige Diagnose gestellt werden. Um den Patienten schnelle Hilfe zu bieten, werden oft Schmerzmittel empfohlen , die die Ursache nicht beheben und auf Dauer mit ernsten Nebenwirkungen behaftet sind.
Die Faszienschmerztherapie basiert auf ein Auslöschen der Schmerzgedächtnisfunktion durch festen Druck auf entsprechende Areale, die das Weiterleiten des Alarmschmerzes unterbinden. Wir müssen bedenken, dass unser Körper Schmerzen als Frühwarnsystem sendet. In der heutigen Zeit leben wir nicht mehr körpergerecht, wir sitzen zu viel und in unangemessener Körperhaltung. Dazu kommt noch eine ungesunde Ernährung, die uns übersäuert. Die übermäßig anfallenden Abfallprodukte werden vom Körper ausgelagert und im Zwischenzellraum und in den Faszien abgelegt. Schmerzen sind die Folge. Die Faszienschmerztherapie will nicht nur die Schmerzgedächtnisfunktion löschen, sondern durch abgestimmte Dehnungsübungen die Verklebungen, Verkürzungen und Einlagerungen schonend lösen.
Bei regelmäßiger Anwendung der Dehnungsübungen, soll die Dysbalance wieder behoben werden und ein sensibleres Körperbewußtsein Rückfälle vermeiden. Das Alter des Patienten spielt keine Rolle, da die Therapie den körperlichen Möglichkeiten angepasst werden kann. Es gibt bereits viele interessante Berichte über die Faszienschmerztherapie, die Sie im Internet ausgiebiger studieren können.

Ich möchte Ihnen einige Anwendungsgebiete vorstellen, die durch die Faszienschmerztherapie gelindert werden können:

  • Kopf- und Nackenverspannungen
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Rückenschmerzen
  • Regelbeschwerden
  • Tennisarm
  • Beschwerden in den Knien, Hüften und in den Füßen
  • und viele Beschwerdebilder, die sich durch einseitige Belastungen am Arbeitsplatz oder beim Sport entwickeln
  • Trigeminusneuralgie
  • Migräne
  • Hexenschuß

Bitte ziehen Sie für den Behandlungstermin dünne und bequeme Wäsche an, gern Sportwäsche.