Kurative Therapien

Kurative Therapien:
Als kurative Therapien bezeichnet man alle Behandlungen, die eine Erkrankung in der Heilung unterstützen, fördern oder die Heilung herbeiführen. Diese Anwendungen können Sie steuerlich geltend machen und sie sind von der Umsatzsteuer befreit. In diesem Sinne kann ich Sie mit folgenden Maßnahmen unterstützen:

  • praktische Homöopathie
  • Faszienschmerztherapie mit Dehnübungen
  • Eigenbluttherapie
  • Infusionstherapie
  • Laboranalysen durch ein Fremdlabor (Urin, Blut, Stuhl, Sputum)
  • Homöopathie
  • Erarbeiten eines Behandlungsplanes entsprechend der Erkrankung
  • PRP als Regenerations- und Wiederherstellungstherapie von Gelenken, Muskeln und Sehnen

In Kürze werde ich Ihnen die Mesotherapie als weitere Therapieform anbieten können und im Einzelnen vorstellen.
Für Allergiker biete ich demnächst ein Therapiekonzept der Firma vitOrgan an, Allergostop. Dieses Produkt findet Anwendung bei Allergien in der akuten Phase und Autoimmunerkrankungen.